zurück zur Übersicht

„Grabstätten in Gelsenkirchen, Buer und Horst  erinnern an Menschen und Familien“

„Straßen in Gelsenkirchen, Entstehung und  Geschichte, Deutung ihrer Namen“

„Bulmke, ein Lese-, Heimat- und Bilderbuch“

„Rotthausen, ein Lese-, Heimat- und Bilderbuch“

„KIRCHEN in Gelsenkirchen“


„160 Jahre Bahnhofstraße in Gelsenkirchen“

„Bochum-Linden, eine Gemeinde mit Charme“

„Gelsenkirchen - Eine Zeitreise“



























Impressum:
Barbara Kloubert
Klaus Ellenbeck
Hüttenstr. 58
45888 Gelsenkirchen
E-Mail: buchversand.ellenbeck@gmx.de
Diese Seite wurde zuletzt am 16.01.2023 aktualisiert.
„Gelsenkirchen - Eine Zeitreise“

erschienen Oktober 2022
DIN A5 Hardcover, 125 Seiten
ISBN 978-3-9820970-6-0
Preis: 15,80 Euro (neu im Buchhandel)

 
Inhaltsverzeichnis:

Vorwort
Amtsgericht
Gefängnis
Städt. Bäder
Bahnhof
Stadtbücherei
Marienhospital
Evangelisches Krankenhaus
Bergmannsheil Buer und Kinderklinik
Feuerwehr
Finanzamt
Glückauf-Brauerei
Hans-Sachs-Haus
Hygiene-Institut
Markt und Märkte in Gelsenkirchen
Polizei
Post
Rathaus
Schalke
Sparkasse
Theater
Quellenverzeichnis
Inhalt:

Die Abildung auf der Rückseite des Einbandes zeigt Unterschriften unter der Einweihungsurkunde des alten Rathauses am Machensplatz. Dabei handelte es sich um Mitglieder der Stadtverwaltung und andere wichtige Persönlichkeiten, die sich vorbildlich für Aufbau und Fortentwicklung in unserer Stadt einsetzten.
Das Gebäude durfte nicht einmal 77 Jahre alt werden, als es den Stadtplanern im Weg war, um Gelsenkirchen zu einer modernen Stadt zu machen.
Heute leben die Erinnerungen an diese Menschen nur noch in den Straßennamen wie Herbertstraße, Overwegstraße oder Vattmannstraße.
Aber eine Zeitreise kann und muss an diese Persönlichkeiten erinnern, sonst wäre sie unvollständig.

 In diesem Buch zeigen die Autoren die Geschichte vieler Einrichtungen in Gelsenkirchen vom Amtsgericht bis zum Stadttheater auf.

Darunter finden die Leser auch das frühere Rathaus am Machensplatz, die alte Badeanstalt an der Husemannstraße oder auch den abgerissenen Hauptbahnhof.




Einband

Einband
Pressestimmen:

WAZ:

Zeitreise zu 20 Orten, die jeder kennt
Barbara Kloubert und Klaus Ellenbeck legen ihr achtes Buch im Eigenverlag vor.
Seit 2018 verfeinern Barbara Kloubert und Klaus Ellenbeck ihr Hobby druckreif. Ihr gemeinsames Arbeitsfeld ist die Stadtgeschichte. Im Eigenverlag haben sie jetzt ihr achtes gemeinsames Projekt heraus gebracht. „Gelsenkirchen – Eine Zeitreise“ (15,80 Euro, buchversand.ellenbeck@gmx.de) gibt es jetzt im lokalen Buchhandel.
weiter...


WAZ:
Das sind die meistverkauften Bücher 2022 in Gelsenkirchen
Die Rangliste der Hardcover-Sachbücher ist sogar eine reine Gelsenkirchener Angelegenheit: Hubert Kurowskis „Gelsenkirchen – Fotoschätze aus den 60er Jahren“ thront an der Spitze, das im Selbstverlag publizierte Gemeinschaftswerk „Gelsenkirchen – Eine Zeitreise“ von Barbara Kloubert und Klaus Ellenbeck wurde Zweiter und...
weiter...