Home

Familienforschung:

Hemshorn

Stollberg

Kloubert

Woopen

Geffken/Seidensticker

Ellenbeck/Melcher

Ortsfamilienbuch St. Pankratius, Gütersloh

Heimatforschung:

Hl. Familie Ge-Bulmke



Dokumentation alter Grabstellen

Übersicht Friedhöfe


Impressum:
Barbara Kloubert
Klaus Ellenbeck
Hüttenstr. 58
45888 Gelsenkirchen
E-Mail: b.kloubert.essen@web.de
Letzte Aktualisierung: 19.01.202
3

Rechtliches, DSGVO

Die kath. Kirche in Gelsenkirchen Bulmke muss erhalten bleiben!

Sie soll abgerissen werden, um Platz zu schaffen für eine Sporthalle für das benachbarte Gauß-Gymnasium. Aber wir setzen uns mit einer Gruppe engagierter Bürger für ihren Erhalt ein.


Um für die Kirche und ihren Erhalt zu werben, dokumentieren wir an dieser Stelle Anblicke und Eindrücke.
Wir beginnen mit einer Tonaufzeichnung der Glocken, wie sie zur letzten Christmette zu Heiligabend 2021 einluden.
Danach mit der Aufzeichnung des Angelus-Läutens um 18 Uhr.


Um die Aufzeichnung anzuhören, schalten Sie den Lautsprecher ein und starten den mp3-Player unter dem Foto.

Christmette an Heiligabend 2021


Vom Ursprung her ist die Christmette das in der Heiligen Nacht gesungene Stundengebet der Kirche zum Weihnachtsfest. Heute ist damit meist die heilige Messe gemeint, die zu Weihnachten in der Nacht vom 24. auf den 25. Dezember gefeiert wird.



Angelus-Läuten


Das Angelusläuten ist in der katholischen Kirche das morgendliche, mittägliche und abendliche Läuten der Kirchenglocken, bei dem das Angelusgebet gebetet wird.

 

            Kirche

Update:
Am 17.09.2022 fand vor dem Haupteingang der Kirche eine
Informationsveranstaltung der Bürgerinitiative statt. 
Anfang Oktober 2022 ließ der Eigentümer des Gebäudes sowohl die Glocken als auch die Uhr ausbauen, wir sind heute froh, das Glockenläuten Ende des letzten Jahres aufgezeichnet zu haben.

Am 31.10.2022 hatten wir den Referatsleiter für Hochbau und Liegenschaften der Stadt, Herrn Gäfke zu unserem Treffen eingeladen. Er bestätigte uns, dass Schließung und Abriss der Kirche nicht eine Idee der Stadt gewesen sei.

Am 15.11.2022 durfte die Bürgerinitiative noch einmal ihre Argumente für den Erhalt der Bulmker Kirche im Bauausschuss der Stadt vortragen. Die Resonanz war nicht sehr ermutigend - aber wir kämpfen weiter.

Am 18.12.2022 trafen sich Mitglieder der Bürgerinitiative um Punkt 11 Uhr vor dem Haupteingang der Kirche - exakt zu der Zeit, zu der in den letzten Jahren stets die Heilige Messe begonnen hatte. Mit großem Einsatz und klammen Fingern wegen des frostigen Wetters wurde das Gebäude mit vielen weiteren Plakaten geschmückt.
Und selbst am frühen Abend waren noch alle Plakate vorhanden, als wir das kleine Foto (rechts außen) aufnahmen.

Über den Jahreswechsel waren die Mitglieder der Bürgerinitiative fleißig: Eine Satzung für einen gemeinnützigen Verein wurde erarbeitet, am 23.01.2023 soll dieser Verein gegründet werden. Die WAZ kündigte die Gründungsversammlung am Donnerstag davor mit einem großen Artikel in der Online-Ausgabe an.